Ich unterrichte nur das, was ich selbst praktiziert, geübt, erlebt und erfahren habe. Es würde mir sehr schwer fallen, rein theoretisches Wissen ohne die für mich sehr wichtige zugehörige Praxis zu vermitteln.

Der achtsame und gewaltlose Umgang mit uns selbst steht im Vordergrund meines Unterrichts. Dahinter steht der Wunsch, zu lernen, uns wertschätzend zu begegnen.

Wenn das "geistige Geplauder" still wird.

Ab Januar 2023 wieder: Meditation

Start am Donnerstag, den 12. Januar 2023, von 18.00 - 18.45 Uhr

Termin: 1 x in der Woche für 45 Minuten
Teilnahme: Online über Zoom oder in Präsenz
Gebühr: 7 €/ Keine Kursbindung

Durch die Meditation kannst auch du dein tägliches Leben in anderer Weise wahrnehmen. Oft mit mehr Leichtigkeit und einer unbegründeten Freude.
Erfahre wie Bewusstsein, freier Wille, Stressabbau und Konzentration gefördert werden können.

Yoga wird auch als Zustand des Seins angesehen - ein erstrebenswerter Zustand der in unserer schnelllebigen Zeit oft viel zu kurz kommt.

Durch das lange Halten der Asanas werden die Faszien aktiviert. Verspannungen, Verkürzungen, Verklebungen und Blockaden können sich so lösen. Diese Dehnungsmethode wird beim Faszientraining „melting stretch“ genannt.

Meditation

In der Zwischenzeit schätze ich es sehr, neben meiner regelmäßigen Yogapraxis auch zu meditieren. Durch die Meditation erlebe ich mein tägliches Leben in anderer Weise. Oft mit mehr Leichtigkeit und einer unbegründeten Freude in mir.

Begleitete Fastentage

Fasten ist das Älteste Heilmittel der Menschheit und ganzheitlicher Vorgang, in den jede einzelne Körperzelle, die Seele und der Geist des Menschen einbezogen werden. Fasten bewirkt eine Entgiftung, Entschlackung und Entsäuerung des Körpers.

Mein Yogaraum

Während der warmen Monate im Jahr finden alle von mir angebotenen Yogakurse in unserem schönen, lichtdurchfluteten Wintergarten statt.

Der Blick ins Grüne oder zu den vorüberziehenden Wolken bietet eine besondere Qualität die ich und meine Yogagruppen nicht mehr missen möchten. Während der meisten Stunden sind mehrere Türen geöffnet was uns noch näher in die Natur bringt und dauerhaft frische Luft gewährleistet. Es ist ausreichend Platz für unbeschwerte Yogaeinheiten.

Lesestoff für Deinen Weg

Was mich bewegt, rund um Yoga, Fasten und Gesundheit.

Was bleibt von deiner Vorstellung von Yoga übrig, wenn du den körperlichen Aspekt rausnimmst?
Unser Bewusstsein unterteilt ist in das Ego und den Intellekt
Hier findest Du ein paar simple Tipps, wie Du für einen besseren Schlaf sorgen kannst.
Es handelt sich hierbei um einzelne Glieder, die miteinander in Verbindung stehen. Sie sind allesamt wichtig und werden gleichzeitig praktiziert.