Philosophie

Wie ich die Yogaphilosophie in meine Stunden einwebe.

In jedem Kursblock steht ein anderes Thema der Yogaphilosophie im Mittelpunkt. Zu Beginn der Yogastunde stelle ich dieses anhand ausgewählter Texte und Perspektiven vor. Bei den anschließenden Asanas (Körperhaltungen) und auch beim Savasana (Tiefenentspannung) am Ende, findet die Philosophie unmittelbare Anwendung in der Yogapraxis. Widmet sich mein Kurzvortrag beispielsweise der Verbundenheit, so lenken wir während der gesamten Yogastunde unsere Aufmerksamkeit immer wieder zurück zur Verbundenheit.

Viele der philosophischen Impulse aus meinen Yogastunden lassen sich leicht in Deinen Alltag mitnehmen. Am Ende des Kurses sind die alten Yogatexte damit nah und aktuell.